German

Psychotherapie · Jung’sche Psychoanalyse · Psychologie

© RAINER MARIA KOHLER

Wählen Sie bitte Ihre Ssprache

american_flag        german_flag

Haben Sie manchmal folgende Gefühle: 

Ich irre durch ein Labyrinth. Mein Leben ist nicht so, wie ich es mir wünsche. Ich hätte gerne Unterstützung bei meiner Suche nach dem Weg aus dem Irrgarten meines Lebens. Ich hätte gerne Hilfe bei meinen Beschwerden. 

Die Jung’sche Therapie kann Ihnen helfen, Ihre Probleme zu lösen und den Weg zu einem sinnvollen Leben zu finden. Kontaktieren Sie mich bitte telefonisch oder durch E-Mail: 

LabyrinthMain2
Dr. Rainer Maria Kohler

Psychoanalyse nach C. G. Jung

926 Central Avenue
Needham, Massachusetts

Telefon: 781-444-1023
rmkohler@jungianpsychotherapist.com  *

 

* Informieren Sie mich bitte in Ihrer Email in der Zeile “Betreff” bzw. “Subject” über den Inhalt Ihrer Anfrage, so dass ich Ihre Email von den vielen “Spam” Emails, die ich täglich erhalte, unterscheiden kann. Besten Dank!
circle_sep

1. Warum würden Sie einen Psychotherapeuten aufsuchen?

front doorBei unserer Suche nach dem Weg aus dem Irrgarten des Lebens und aus dem Labyrinth unserer Probleme kann etwas freundliche Hilfe nicht schaden:

Ein gutes Beispiel ist die Geschichte des Theseus aus der griechischen Mythologie. Bevor Theseus das Labyrinth betritt, um das Ungeheuer Minotaurus zu erschlagen, gibt ihm seine Freundin Ariadne ein Fadenknäuel und ein magisches Schwert. Ein Ende dieses Fadens befestigt Theseus am Eingang zum Labyrinth. Das Knäuel rollt er aus, während er auf der Suche nach dem Minotaurus in das Labyrinth eindringt. Dort tötet Theseus das Ungeheuer mit dem magischen Schwert. Dann verfolgt er an Hand des ausgelegten Fadens seinen Weg zurück zum Eingang und damit zur Sicherheit.

Für viele Menschen kann die Jung’sche Therapie das magische Schwert zur Auseinandersetzung mit den Problemen des Lebens sein; der Faden hilft uns, den Weg zu einem sinnvolleren Leben zu finden. Therapie bedeutet Entdeckungsreise; Sie und ich können diese Reise gemeinsam unternehmen. Die Jung’sche Psychotherapie hilft besonders zwei Gruppen von Menschen (s. unten), aber beiden Gruppen und eigentlich uns allen fällt es ziemlich schwer, von anderen Hilfe anzunehmen. Die Gesellschaft und die Mitglieder unserer eigenen Familie sagen uns vielleicht, dass wir im Stande sein sollten, unsere Probleme alleine zu lösen. Zwar akzeptieren wir bei körperlichen Beschwerden gerne die Hilfe eines Arztes. Warum sollten wir bei seelischen Schwierigkeiten nicht die Hilfe eines Psychotherapeuten annehmen?

Da die Psychotherapie von der Gesellschaft noch nicht allgemein akzeptiert wird, erfordert es Mut, mit einem Psychotherapeuten einen Termin zu vereinbaren und ihn dann auch einzuhalten. Es macht Angst, Veränderungen in unserem Leben oder in uns selbst in Betracht zu ziehen. Jedoch müssen wir uns alle ändern, wenn wir gesund bleiben oder werden wollen. Niemand hat das besser zum Ausdruck gebracht als C. G. Jung:

“Alles Wahre wandelt sich

und nur das Sich-Wandelnde bleibt wahr.

Alles altert und bedarf der Wandlung

und der Erneuerung.”

Vielleicht entdecken Sie zu Ihrer eigenen Überraschung, dass Sie doch den Mut haben, Veränderung zu wagen. Wenn Sie bei Ihrem Wunsch nach Veränderung Unterstützung brauchen oder mehr über die Jung’sche Psychotherapie wissen möchten, kontaktieren Sie mich bitte unter

Telefon: 781-444-1023
rmkohler@jungianpsychotherapist.com *

* Informieren Sie mich bitte in Ihrer Email in der Zeile “Betreff” bzw. “Subject” über den Inhalt Ihrer Anfrage, so dass ich Ihre Email von den vielen “Spam” Emails, die ich täglich erhalte, unterscheiden kann. Besten Dank!

Wie bereits oben erwähnt, kann die Jung’sche Psychotherapie besonders zwei Gruppen von Menschen helfen:

(1)    Denen, die zwar meinen, dass es ihnen gut geht, die jedoch Fragen wie die folgenden näher erforschen möchten:

  • Wie gehe ich mit meinem Stress um und wie finde ich Frieden?
  • In welche Richtung bewegt sich mich Leben?  Woher weiss ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin?
  • Befinde ich mich im Einklang mit meinen Lebenszielen?
  • Wie kann ich meine Beziehungen zu anderen Menschen verbessern?
  • Was ist der Sinn meines Lebens?

(2)    Denen, die sich einem Problem oder mehreren  Problemen gegenüber sehen und gerne erfahren möchten, wie ihnen ihre eigenen inneren Lebensquellen Heilung bringen können.  Hier sind Beispiele für einige Probleme, durch die Menschen veranlasst werden, einen Jung’schen Psychotherapeuten aufzusuchen:

  • Ich bin gestresst
  • Ich mache mir Sorgen
  • Ich bin deprimiert
  • Ich esse, trinke oder rauche zu viel
  • Ich nehme Drogen
  • Ich bin verzweifelt
  • Ich fühle mich jetzt missbraucht; ich wurde in der Vergangenheit missbraucht
  • Meine Berufsaussichten sind in einer Sackgasse; ich habe Probleme am Arbeitsplatz
  • Ich habe Ängste
  • Ich habe Alpträume
  • Ich schlafe nicht gut; ich bin immer müde
  • Ich bin das Opfer einer Misshandlung als Kind
  • Meine Ehe geht nicht gut
  • Ich bin Opfer einer Vergewaltigung
  • Ich befinde mich in der Mid-Life-Krise
  • Mein Sexleben funktioniert nicht
  • Ich habe Probleme bei der Erziehung meiner Kinder
  • Ich habe Probleme in der Beziehung mit anderen Menschen
  • Ich habe religiöse Fragen und Zweifel
  • Ich bin mit mir selber unzufrieden
  • Ich verbringe zu viel Zeit im Internet
  • Ich habe Visionen
  • Ich bin ein Opfer sexueller Belästigung
  • Was ist der Sinn meines Lebens
  • Ich habe Angst vor dem Tod
  • Ich habe psychosomatische Beschwerden
  • Ich werde von Erinnerungen überwältigt

Natürlich kann keine Liste je vollständig sein.  Ganz allgemein ist zu sagen, dass jedes Gefühl der Unruhe oder Bedrängnis dazu führen kann, einen Jung’schen Therapeuten aufsuchen.

Telefon: 781-444-1023
rmkohler@jungianpsychotherapist.com  *

* Informieren Sie mich bitte in Ihrer Email in der Zeile “Betreff” bzw. “Subject” über den Inhalt Ihrer Anfrage, so dass ich Ihre Email von den vielen “Spam” Emails, die ich täglich erhalte, unterscheiden kann.  Besten Dank!
circle_sep

2. Was ist die Jung’sche Psychotherapie und wie hilft sie?

Bei der Jung’schen Analyse handelt es sich um eine von dem Schweizer Psychiater Carl Gustav Jung (1875-1961) entwickelte Form der Psychotherapie.  Begriffe wie archetypisch, Komplex, introvertiert, extravertiert, Individuation und Persona haben aus der Jung’schen Psychologie in der Alltagssprache Eingang gefunden.

officeAls junger Psychiater hatte Jung eine Einsicht in die menschliche Psyche, die ihn sein ganzes Leben lang beschäftigte.  Er entdeckte, dass jeder von uns ein Zentrum besitzt, welches das Wachstum unserer Persönlichkeit regelt.  Dieses Zentrum, von Jung als “Selbst” bezeichnet, sendet uns symbolische Botschaften, die uns, wenn wir sie richtig verstehen, bei der Entwicklung zu einer ganzheitlichen und gesunden Persönlichkeit unterstützen.

Diese symbolischen Botschaften erreichen uns in vielen verschiedenen Formen wie z.B.  durch Träume, Visionen, Bilder oder Assoziationen.  Warum sind Träume so nützlich?  Träume und andere symbolische Botschaften werden uns gesandt, damit wir Einsichten erhalten, die uns ganzheitlicher entwickeln und ein besseres, gesünderes Leben führen lassen.

Sind auch Alpträume nützliche Träume?  Ja.  Es mag überraschen, aber ein Alptraum wird ausgelöst, damit wir aufmerksam werden.  Er ist sozusagen ein Schuss vor den Bug, und wir wären gut beraten, dem Inhalt unserer Alpträume Beachtung zu schenken.

Träumt eigentlich jeder?  Wissenschaftliche Tatsache ist, dass jeder träumt – aber nicht jeder erinnert sich sofort an seinen Traum.  Träume treten generell jede Nacht während der Phase des so genannten REM-Schlafes (Rapid Eyeball Movement, rasche Augapfelbewegung) auf.  Meiner Erfahrung nach kann jeder lernen, sich seiner Träume zu erinnern.

Ich bin der Überzeugung, dass die Jung’sche Tiefenpsychologie dank ihrer Ehrfurcht vor der Psyche des Individuums eine Quelle zur Bewältigung des modernen Lebens und des unerforschten Inneren des Menschen darstellt.  Ich bin der Überzeugung, dass uns die Jung’sche Tiefenpsychologie bei unserer Begegnung mit den oft unerwarteten Schwierigkeiten des Lebens behilflich sein kann.  Ich bin der Überzeugung, dass die Jung’sche Tiefenpsychologie einen Zugang zur Psyche und zum psychischen Leben darstellt, der tiefere Auswirkungen für unser Wohlbefinden hat als die beschränkten Ideen standardisierter Behandlungsmethoden.  Wenn Sie gerne ergründen möchten, wer Sie sind und wer Sie werden können, dann ist die Jung’sche Psychotherapie für Sie.

Telefon:  781-444-1023
rmkohler@jungianpsychotherapist.com *

* Informieren Sie mich bitte in Ihrer Email in der Zeile “Betreff” bzw. “Subject” über den Inhalt Ihrer Anfrage, so dass ich Ihre Email von den vielen “Spam” Emails, die ich täglich erhalte, unterscheiden kann.  Besten Dank!
circle_sep

3. Wer ist Rainer Kohler?

RainerpictureIch erwarb mein Diplom der Analytischen Psychologie  am C.  G.  Jung Institut in Boston und praktiziere seit 1991 Jung’sche Psychotherapie in Needham, Massachusetts.  Ich beschäftige mich bereits seit über 30 Jahren mit der Jungschen Psychotherapie und habe selber eine lange Psychoanalyse absolviert.  Das ist sehr wichtig, da ein Therapeut für seine Klienten vor allem ein Begleiter auf einem neuen Gebiet ist.  Und jeder Begleiter muss erst einmal ein Gebiet durchqueren, bevor er andere zu begleiten wagt.

Ich besitze eine umfangreiche Lebenserfahrung.  Bevor ich Psychotherapeut wurde, habe ich lange Jahre als Rechtsanwalt praktiziert und Jura gelehrt.

Ich habe Workshops und Seminare über Träume, Symbole, Märchen, Spiritualität, Mythologie, Kreativität, Geburt und Tod, Gut und Böse, sowie über das Durchqueren des als Mid-Life bezeichneten Lebensabschnitts, abgehalten.  Ich habe ausführlich über Vergleiche zwischen religiösen und therapeutischen Beichten, über den modernen Symbolismus von Initiationsriten und über religiösen Symbolismus geschrieben.

Neben meinem am C.  G.  Jung Institut in Boston erworbenen Diplom besitze ich Abschlüsse des Fichte-Gymnasiums in Krefeld und der Johann Wolfgang von Goethe Universität in Frankfurt (Main) in Deutschland, sowie der Georgetown University in Washington, DC und der Boston College Law School in Boston, Massachusetts in den USA.  Ich bin Mitglied der International Association of Analytical Psychology (Internationale Gesellschaft für analytische Psychologie, IAAP) sowie der National Association for the Advancement of Psychoanalysis (Nationale Gesellschaft zur Förderung der Psychoanalyse, NAAP).

Im Staate New York bin ich Staatlich Zugelassener Psychoanalytiker (Lizenz Nr. 000204).

Veröffentlichungen

Ich habe eine Reihe von Artikeln veröffentlicht. Zuerst als Rechtsanwalt und Professor über juristische Themen, und dann als Psychotherapeut zu psychologischen Fragen. Mein bis jetzt letzter Artikel beschäftigt sich mit einem Thema, an dem alle Menschen interessiert sind, denn wir sind alle Migranten, manche von uns geographisch zwischen verschiedenen Kulturen, aber alle als Wanderer des Lebens, angefangen von der Kindheit und Jugendzeit bis zum Erwachsenen sein und reifen Alter. In meinem Artikel Zwei Heimaten? Krefeld und Boston? Deutschland und Amerika? beschreibe ich unser Sehnen und Suchen nach unserer Heimat, sowohl geographisch als auch gefühlsmäßig. Der Artikel wurde 2011 auf Deutsch im Jahrbuch von Krefeld, meiner Heimatstadt, veröffentlicht: die Heimat Krefelder Jahrbuch, Zeitschrift für niederrheinische Kultur- und Heimatpflege (Jahrgang 82, November 2011). Der kann hier gelesen werden. Eine englische Übersetzung kann hier gelesen werden.

Ich spreche fließend Deutsch und Englisch:

Wenn Sie diese Webseite auf englisch lesen wollen, klicken Sie bitte hier
If you would like to read this website in English, please click here

Hier finden Sie einige Referenzpersonen, die Klienten an mich verwiesen haben oder mich anderweitig gut kennen:

  • Pfarrer George Brown, Framingham
  • Bischof Bud Cederholm, Needham
  • Dr. Geoff D’Arcy, Natick
  • Dr. med. Leonard Finn, Wellesley
  • Rechtsanwalt Ronald Garmey, Boston
  • Studienrätin und Psychologin Andrea Hartnett, Westwood
  • Rechtsanwalt Richard Nicoletti, Munsonville, NH
  • Dr. med. Yatish Patel, Needham

VERTRAULICHKEIT UND GEHEIMHALTUNG:

Als Therapeut ist mir die Vertraulichkeit und Geheimhaltung der Informationen, die Sie mir mitteilen, sehr wichtig.  Das Recht des Staates Massachusetts, in dem ich praktiziere, und meine Standesvorschriften erfordern, dass ich Ihre Informationen vertraulich behandele und sie nicht ohne Ihre schriftliche Zustimmung weitergebe.  Die Vertraulichkeit und Geheimhaltung Ihrer Informationen ist weiterhin durch den amerikanischen Health Insurance Portability and Accountability Act geschützt.  Klicken Sie bitte hier, um die Bekanntgabe meiner Geheimhaltungspraxis (Notice of Privacy Practices), die den Forderungen des Health Insurance Portability and Accountability Act und den danach erlassenen Vorschriften entspricht, zu lesen.

Telefon:  781-444-1023
rmkohler@jungianpsychotherapist.com *

* Informieren Sie mich bitte in Ihrer Email in der Zeile “Betreff” bzw. “Subject” über den Inhalt Ihrer Anfrage, so dass ich Ihre Email von den vielen “Spam” Emails, die ich täglich erhalte, unterscheiden kann.  Besten Dank!